top of page
Beitrag: Blog2_Post

So triffst du kraftvolle Entscheidungen


Jennifer Dorbic, Life Coaching, Träume, persönliches Wachstum, innere Stärke, Einzigartigkeit, Selbstvertrauen, Berlin, selbstbestimmt, Leichtigkeit, Klarheit, Mut, selbstbestimmtes Leben, Empowerment, Veränderung, Workshops, Online Coaching, Podcast, Liebes Universum Podcast, Herzensweg, Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität

Herzlich Willkommen zu meinem ersten Blogbeitrag!


Ich freue mich so sehr, dass du bei meiner Eröffnungsparty dabei bist. Stell dir einfach vor es geht im Hintergrund nun ein Feuerwerk hoch und wir stoßen gemeinsam mit einem Glas (alkoholfreien) Aperol Spritz an. Um uns herum sind ganz wundervolle Menschen, wir lachen und tanzen gemeinsam bis in den Sonnenuntergang. Wir feiern einfach das Leben mit allen Höhen und Tiefen. Bist du dabei? Okay, let's go!




Der Blog ist für mich eine neue Möglichkeit, meine Gedanken zu teilen und dabei nicht auf die Caption bei Instagram limitiert zu sein. 2.200 Zeichen sind einfach manchmal nicht genug. ;) Schon in der Schule fiel es mir schwer mich in Klassenarbeiten und Aufsätzen kurz zu halten. Vor allem wenn ich merkte, dass es noch so viel mehr zu sagen gab.


Kurzer Ausflug: Ich erinnere mich an einen Aufsatz in der 9. Klasse. Die Aufgabenstellung war sehr offen gehalten und schlussendlich ging es darum eine emotionale Geschichte zu erzählen. Ich entschied mich für eine Geschichte über ein Elefantenbaby, welches in Gefangenschaft in einem Zirkus lebte und sich so sehr nach der Freiheit sehnte. Kurz gesagt, der Freiheitskampf des Elefantenbabys zog sich um einiges länger hin, als es das Minimum vorgab. Aber die Geschichte musste halt komplett erzählt werden. Spoiler: Das Elefantenbaby lebte zum Schluss in der Freiheit. Ich bin definitiv ein Fan von Happy Endings.

 

Und so kommen wir zum Thema des ersten Blogbeitrags:

Kraftvolle Entscheidungen treffen.


Was sind kraftvolle Entscheidungen?


Um das zu klären, hier eine kurze Übersicht, welche Entscheidungen keine kraftvollen Entscheidungen sind: Entscheidungen, die wenig emotional geladen sind und dein Leben nur (voraussichtlich) minimal verändern. Du bewegst dich weiterhin in deiner Komfortzone und gehst eher kleinere Schritte, welche wenig Mut von dir abverlangen.


Kraftvolle Entscheidungen bringen etwas Größeres in Bewegung. Du spürst in dir, dass sich etwas grundlegend verändern wird, wenn du diese Entscheidung für dich triffst. Deine Emotionen geben dir klare Signale, dass du dich damit aus deiner Komfortzone hinaus bewegst. Es ist eine Mischung aus Aufregung, Angst, Freude und Unsicherheit. Doch ganz tief in dir ist dir klar, dass das der richtige Weg für dich ist und deshalb gehst du in mutigen Schritten voran.


Wenn du kraftvolle Entscheidungen triffst, ist es so als ob eine unsichtbare Kraft dir auf deinem Weg hilft. Diese Kraft ist das Universum, Gott, universelle Kraft - woran du eben glaubst. Auf einmal ergeben sich neue Wege, Informationen und die richtigen Menschen kreuzen deinen Weg. Jip, it’s real life magic.


Wenn du gerade an einem Punkt in deinem Leben bist wo du spürst, es wird Zeit eine neue Entscheidung zu treffen, aber es fällt dir einfach extrem schwer, dann bist du hier genau richtig. Zu Beginn ist auch wichtig zu verstehen, dass jeder Mensch kraftvolle Entscheidungen anders trifft. Wie immer, gibt es nicht diesen einen Weg der für jeden funktioniert. Wäre doch auch langweilig, oder? ;) Somit hier meine Bitte an dich: Lese dir die einzelnen Punkte durch und spüre für dich nach, was sich intuitiv richtig anfühlt und wo du neugierig bist, das auszuprobieren.


5 Wege kraftvolle Entscheidungen zu treffen


#1 Make it emotional

“Decide how you want to feel then create a world that supports it” - Spirit Daughter


Das ist einer meiner absoluten Lieblingszitate und leitet auch wunderbar zum ersten Weg ein. Wie möchtest du dich gerne fühlen? Welches sind deine Lieblingsgefühle? Hier ein paar Beispiele: Freude, Leichtigkeit, Freiheit, Liebe, Frieden, … Wenn du gerade kein wirkliches Ziel in deinem Leben hast oder dich nicht festlegen kannst, welcher Schritt für dich nun der richtige ist, dann fange an dir zu überlegen, wie du dich gerne fühlen möchtest.


Wenn du das für dich festgelegt hast, nehme dir in jedem Lebensbereich vor danach zu streben, mehr von diesen Gefühlen zu erschaffen. Die nächsten Schritte ergeben sich dann direkt daraus.


Wenn du zum Beispiel mehr Freiheit in deinem Leben fühlen möchtest, kannst du dir überlegen wie du dir mehr Freiheit in den Bereichen Beruf, Lebensraum, Finanzen, Partnerschaft, Gesundheit usw. erschaffen kannst. Hier ein paar Ideen.


Beruf: Eine remote Anstellung mit flexiblen Arbeitszeiten, Selbstständigkeit

Lebensraum: Wo fühlst du dich am wohlsten bzw. frei? In der Stadt, am Meer, in den Bergen? Wenn du nicht direkt umziehen kannst, verbringe Wochenenden oder den nächsten Urlaub dort.


Ganz grundsätzlich ist es so, dass alles was wir in unserem Leben tun, durch unsere Emotionen gesteuert wird. Ob du es bewusst wahrnimmst oder nicht. Also, mach deine Emotionen zu deiner obersten Priorität und treffe kraftvolle Entscheidungen daraus.



#2 Höre auf deine Intuition

Kennst du diese Stimme in dir? Nein, nicht die Stimme in deinem Kopf, die dir gerne erzählt warum Dinge nicht funktionieren. Ich meine die leise flüsternde Stimme - deine Intuition - die dich immer wieder versucht auf deinen Herzensweg zu bringen. Manchmal spricht sie ganz leise mit dir, manchmal ist sie ein Bauchgefühl und manchmal fühlt es sich wie intuitiver zärtlicher Schlag an. Du weißt es dann einfach.


Du kannst lernen diese Stimme deutlicher zu hören und für dich zu nutzen. Die Sache ist, du wirst sie nicht deutlicher hören wenn du ständig im Außen bist und dort nach deinen Antworten suchst. Gerade in den ruhigen Momenten mit dir selbst gibt sie dir Hinweise für die nächsten Schritte, für den einen Anruf, die eine Nachricht oder die lang überfällige Pause. Hier kommt Achtsamkeit ins Spiel. Nutze Atemübungen, Meditation und weitere Tools der Achtsamkeit für dich um dich mit deiner inneren Welt und damit auch mit deiner Intuition zu verbinden.


Es kann etwas Übung und Geduld benötigen, doch sobald du für dich herausgefunden hast, wie deine Intuition mit dir kommuniziert, kannst du damit kraftvolle Entscheidungen treffen. Wie gesagt, deine Intuition bringt dich immer auf deinen Herzensweg.



#3 Ändere deine Umgebung

Die Situation mit Abstand zu betrachten, kann für sehr viel Klarheit sorgen. Bei mir ist es fast nach jedem Urlaub so, dass ich mindestens eine kraftvolle Entscheidung für mein Leben treffe. Für mich persönlich löst es jedes Mal so viel aus, in einer neuen/ anderen Umgebung zu sein, andere Menschen um mich herum zu haben, einfach den eigenen Horizont zu erweitern. Ich habe so viele Einsichten und Aha-Momente, oftmals auch zu Themen die vielleicht vorher gar nicht so präsent waren.


Das aktuellste Beispiel ist der USA Urlaub in diesem April. Ich bin mit der Intention in den Urlaub geflogen, vor Ort YouTube Videos zu drehen und eher Klarheit über mein Side Business zu erhalten. Zurück kam ich mit der Erkenntnis einen neuen Job zu suchen, nach Portugal zu ziehen, wieder regelmäßig Sport zu machen und meine Finanzen neu zu ordnen. Ein Video hatte ich nicht gedreht und das Thema Side Business war überhaupt nicht präsent. Spannend, oder?


Verändere deine Umgebung, unterhalte dich mit unterschiedlichen Menschen, lerne Neues kennen und schau was das mit dir macht. Es muss auch kein langer Urlaub sein. Welche Erkenntnisse überkommen dich und wo wandern deine Gedanken hin? Welche Wünsche und Träume kommen auf? Suche dir am besten auch einen Ort aus, wo du dich auf irgendeine Art und Weise natürlich hingezogen fühlst. Nehme die Erkenntnisse in deinem Herzen mit nach Hause und triff daraus deine kraftvollen Entscheidungen.



#4 Mache es zu deinem Muss

Was passiert, wenn du keine kraftvolle Entscheidung triffst? Was passiert, wenn du weiterhin auf der Stelle trittst wo du dich gerade befindest? Das ist auch ein guter Moment zu schauen, ob du überhaupt gerade eine kraftvolle Entscheidung treffen möchtest. Vielleicht lebst du ja schon das erfüllte, freie, freudige Leben voller Liebe und Leichtigkeit welches du dir wünschst.


Wenn dem so ist, was machst du noch hier? :D Gehe raus und genieße das wundervolle Leben, welches du dir erschaffen hast. Wenn du sagst, “ach nee passt schon” ist das ein gutes Zeichen dafür, dass du gerade in deiner Komfortzone bist und Veränderung sich anstrengend und schwer anfühlt.


Frage dich ob “ach nee passt schon” das Leben ist, auf welches du zurückschauen möchtest, wenn es irgendwann an der Zeit ist diese Erde zu verlassen. Reminder: Das Leben ist jetzt. Du erschaffst dir dein Morgen jetzt. Morgen wird nicht Morgen erschaffen, sondern heute. Also, mach kraftvolle Entscheidungen treffen zu deinem Muss. Und zwar nicht erst Morgen sondern heute damit du morgen schon wieder einen Schritt weiter bist.


Es kann helfen sich zu überlegen was passiert, wenn man keine kraftvollen Entscheidungen trifft. Also mir hilft es immer sehr den Schritt zu gehen weil hey, ich hab Lust auf ein geiles Leben und niemand außer mir kann dafür sorgen, dass es so ist. Let’s do this. Kraftvolle Entscheidungen Mode on!


#5 Reden, Reden, Reden

Es gibt Menschen, die müssen über jede mögliche Entscheidung reden, reden und nochmals reden. Mein wundervoller Verlobter ist genau diese Person und anfangs war das für mich echt nicht leicht weil ich mir dachte “hä, hatten wir doch schon” doch ich durfte lernen, dass genau das für seine Entscheidungsfindung wichtig ist. Eine Situation aus verschiedenen Richtungen beleuchten und mögliche Ansätze einfach mal aussprechen, durchsprechen und schauen wie der Gesprächspartner als sogenannter Spiegel reagiert. Anhand dieser Reaktionen können diese Menschen dann für sich gute und kraftvolle Entscheidungen treffen.


Vielleicht gehörst du dazu? Musst du manche Dinge einfach mal aussprechen und dann dir selber zuhören mit Augenmerk wie sich das für dich anhört? Okay, dann go for it! Suche dir 1-2 Personen mit denen du vereinbarst, dass du einfach mal gerne unterschiedliche Ideen und Entscheidungen durchsprechen möchtest. Nicht unbedingt weil du Feedback brauchst, sondern um es einfach mal gesagt zu haben und dann zu spüren, welches die richtige Entscheidung ist.


Ich persönlich nutze die Möglichkeit auch mit Freundinnen. Allerdings nicht immer und wenn dann erst später in meinem Entscheidungsprozess, wenn ich nur noch 1-2 Optionen im Kopf habe. Also, raus mit deinen Ideen, einfach mal drüber reden und schauen das mit dir macht.


 

Wenn du bis hierher gelesen hast - WOW - das war jetzt doch länger als gedacht. Wie eingangs erwähnt, was erzählt werden muss, muss erzählt werden. Es hat sich dahingehend nichts geändert. ;) Was kraftvolle Entscheidungen treffen angeht, jedoch schon.


Durch eine Kombination der oben genannten Wege konnte ich für mich schon so kraftvolle Entscheidungen treffen und ich hoffe so sehr, dass du auch etwas für dich mitnehmen konntest.


Danke dir vielmals! Berichte mir gerne auch von deinen kraftvollen Entscheidungen auf Instagram!


Ganz viel Liebe,

Deine Jenny 🤍

コメント


bottom of page